Oldtimertreffen in Ellringen 2011

Die Saison ist eröffnet und ELLRINGEN wartet.

Wie jedes Jahr war das Oldtimertreffen und Teilemarkt in Ellringen auf dem Plan. Deses Jahr aber war es zugleich der Saisonstart. Es war unsere erste Ausfahrt., da es sonst leider nicht so recht mit dem Wetter geklappt hatte.
Treffen war um 8Uhr30 am Zollenspieker. Es war doch noch recht frisch.
Nachdem Bodo und Arno mit der ersten Fähre übersetzten. warteten wir noch eine kleine Weile. Dann ging es los.
Die fahrt ging über Geesthacht immer an der Elbe lang bis nach Ellringen. Unterwegs sammelten wir Christian Geyck mit seiner toll restaurierten KS75 ein.
Als wir in Ellringen eintrafen, war schon recht viel los, Der Platz auf dem wir sonst immer unsere Mopeds abstellten, war gerammelt voll. Die Veranstalter hatten aber noch andere Plätze reserviert. Nachdem einparken ging es erst mal zur Stärkung an die Wurst- und Kaffeestände. Es schmeckte wieder mal wie immer ganz prima. Ein Lob an die Mitstreiter und Kuchenbäcker.
Anschließend machten wir wie immer einen Gang über den Teilemarkt. Leider hatten wir nichts gefunden.
Ein paar schöne Oldtimerautos waren wieder da. Toll restauriert. Einige Zweiräder waren sehr originell oder wie man es nennen mag zusammengebaut.
Im Großen und ganzen hatten wir wieder viel Spaß, da das Wetter ja auch gut mitgespielt hatte.
Gegen 14 Uhr ging es wieder gen Heimat. Es lief wunderbar und ohne Pannen ab.

Am 1. Mai gibt es die Ausfahrt in Mölln von dem Chobberfahrer Andreas.
Darauf freuen wir uns schon.

Bis bald

Gruß Harald