Veteranen-Teilemarkt Brokstedt April 2009


Ostern war das ideale Wetter für einen Mopedtreff zum Teilemarkt in Brokstedt. Treffen war um 8Uhr30 in Lehntförden. Also hieß es früh austehen. Gegen 7 Uhr holte ich den langen Peter ab. Nach einem leckeren Frühstück ging es dann weiter. In Kaltenkirchen sammelten wir den Zündfunken auf. Pünktlich um halb 9 trafen wir in Lehntförden die Harburger. Von da aus war es dann nur noch ein Mopedsprung zum Teilemarkt. Als wir ankamen, war es schon recht voll. Die Probsteierhagener waren auch schon anwesend. Man sah es an ihren aufgemotzten Zündapps. Wer die Mopeds kennt, weiß das diese Mopeds kräftige Motoren eingebaut haben.
Nun erst mal auf zum Bezahlen. Nachdem wir für unsere Moeds schon 1€ gelöhnt hatten (letztes Jahr war es noch frei) gab es an der Kasse die nächste Überraschung: 3€ Eintritt. Nun denn, was solls. Kaum waren wir auf dem Markt kam uns auch schon Frank aus Satrup entgegen. Schon gab es die erste Klönrunde. Auf dem Teilemarkt war es wieder mal interessant. Es standen einige schöne Mopeds zum Verkauf. Ein Ultra50LC toppte den gesamten Preiskampf: 1.900€ für eine Moped das max. 700€ wert war. Ob der wohl noch einen gefunden hat :-)) So schlenderten wir über den Markt, so ein paar Kleinteile nahm der eine oder andere doch mit. Bodo fand sehr günstig 2 Stück 17" Alufelgen. Zum Mittag beim Wursttreff, kamen auch Wolfgang und Klaus aus Buxtehude, sowie Wolfgang und Anita aus Satrup dazu. Nach einem einigermaßen sättigenden Mahl und ein paar Runden Klönschnack sattelten wir unsere Mopeds und es ging über Land nach Hause. Der Tag war für die Ausfahrt ideal.

Hoffentlich ist es im Oktober beim 2.Treffen in Brokstedt am 18.10.2009 genauso warm. Also den Termin schon mal Vormerken
Bis dann!
Harald

 

Text und Fotos: HE