Travemünde 2007


Eigentlich sollte es ja nach Brokstedt zum Teilemarkt gehen. Aber der Wettergott stellte uns auf die Probe. Also entschieden sich einige zum Einkaufen zu fahren und die anderen mit dem Bock durch die Gegend zu juckeln. Als wir uns um 8 Uhr am Merkurpark trafen, war der Himmel strahlend blau und es war noch etwas frisch.
Um ½ 9 ging es dann los. Die Tour ging über Großensee nach Mölln über Ratzeburg nach Schönberg und weiter nach Travemünde. Es lief alles glatt außer 2 Pinkelpausen gab es keine Verzögerungen. In Travemünde an der PROMENADE liefen schon etliche Leute herum. Speziell die jungen Damen eingehakt bei den älteren Herren und einen Plattschnauzigen WauWau an der Hand. Also nichts für Biker. Am Strand fand gerade ein Drachenfest statt. Es war schon imposant, wie groß doch einige Drachen sind. Es war für den Bart Simpson schon etwas schwer in die Luft zu gehen. Nachdem wir uns ausreichend gestärkt hatten ging es dann wieder zu8rück. Diesmal ging es rauf auf die Autobahn nach Lübeck und dann über die B75 zurück nach Hause.
Die Tour ging über 228 km ohne Pannen.

Text: HK
Fotos: HK,UKE