HMT Hamburger Motorradtage vom 26.01 - 28.01
Am 27.01 machten wir uns auf den Weg. Das Wetter war eigentlich zu Schade um in den Hallen herum zulaufen. Aber egal, wir wollten ja neue Motorräder sehen und Freunde und Bekannte treffen. Als wir den Eingang Ost betraten, ging es gleich in Halle 12 OG zu den Hamburgern Kreidler Freunden. Dort trafen wir auch gleich die Frühaufsteher und konnten bei einem Kaffe sehr gute und informative Gespräche führen. Nach einer gemütlichen Plauderei ging es dann zu den Probsteierhagenern-Zündapp Club, die auch einen Stand hatten. Nachdem wir uns hier über Termine informiert hatten, ging es weiter. Es gab sehr viele neue Motorräder. Wir waren auf der Suche nach einer Maschine für meien Tochter, maximale Sitzhöhe 75cm. Das war das Problem. Die, die passten (z.B. Harley) waren jenseits von Gut und Böse (preislich), alle anderen waren definitiv zu hoch. Man könnte glauben, daß die Industrie nur Motorräder für hochgewachsene nordische Männer baut. :-))
Wir schlenderten noch ein wenig umher, sammelten hier und dort Prospekte und Kataloge ein. Ein heißes Motrrad war die Ein schönes Moped sahen wir in der Halle 10 OG. Eine Yamaha XJ600Diversion im Originalzustand. für 3.100€. Die war in einem Top-Zustand. Nun muss ich die XJ meiner Tochter wohl auch wieder vom Naked Bike auf den Orignalzustand zurückbauen :-))
Nachdem wir alles durch hatten, ging es dann wieder nach Haus. Leider haben wir die Zündappfreunde aus Hannover Langenhagen verpaßt.

Vielleicht sieht man sich ja beim nächsten Mal.
Gruß Harald









Klicken für größeres Bild